Thomas Väth – Für innovatives Landleben

“Zu lange herrschte die Meinung vor, dass es Innovation nur in den Städten und dass es auf dem Land lediglich den Status quo gibt. Das sehe ich überhaupt nicht so.” erklärt Thomas Väth anlässlich des Echo Podium.

Nach einhelliger Meinung (politische Konkurrenz und neutrale Beobachter/innen) war unser Kandidat Thomas Väth der mit Abstand beste Kandidat bei der Podiumsdiskussion in der Alten Turnhalle in Oberzent/Beerfelden.  Auch bei unserem Info-Stand am vergangenen Freitag, 20.4., wurde Thomas für seine Vorstellung nur gelobt. Wir sollten den politischen Rückenwind nutzen! Dank an Thomas.

Hier die Pressemitteilung zum Echo Podium:
Bürgermeisterkandidaten präsentieren Ideen für die Oberzent-Zukunft

Info-Stand: 27.4.2018 ab 14.00 Uhr am Zwölfröhrenbrunnen

Große Zustimmung erhielt Thomas Väth für seinem Auftritt bei der Podiumsdiskussion in der Alten Turnhalle. Die Besucher des Info-Stands gratulierten ihm zu der gelungenen Vorstellung. (Foto vlnr.: Walter Braner, Hans Herold, Thomas Väth)

Wer mit Thomas Väth, Grüner Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 29. April 2018 noch einmal ins Gespräch kommen möchte, hat dazu am Freitag, den 27.4. von 14.00 bis 16.30 Uhr am Zwölfröhrenbrunnen in Beerfelden die Gelegenheit. Väth steht interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort.

Am Infostand der GRÜNEN werden auch die Stadträte Walter Braner (Finkenbach) und Horst Kowarsch (Beerfelden) sowie die Fraktionsvorsitzende im Stadtparlament, Elisabeth Bühler-Kowarsch, für Gespräche und Fragen zur Verfügung stehen.

Verwandte Artikel