Petra Neubert und Philip Krämer kündigen Kandidaturen an

vlnr.: Petra Väth, Alfred Hawelky (Vorstand), Philip Krämer (Landesvorsitzender Grüne Hessen), Petra Neubert (Sprecherin)

Kandidatur als Grüne Landrätin für den Odenwaldkreis

Erfreut nahm der Kreisvorstand auf der jüngsten Kreisvorstandssitzung die Ankündigung von Petra Neubert entgegen, bei der Landratswahl am 14. März 2021 zu kandidieren. Petra Neubert arbeitet zur Zeit als Regionalmitarbeiterin für die Bundestagsabgeordnete Daniela Wagner.

Seit vier Jahren ist Petra die Sprecherin der GRÜNEN Odenwald. Sie hat zu den Erfolgen – sehr gute Wahlergebnisse und Mitgliederzuwachs – der Odenwälder GRÜNEN beigetragen.

Kandidatur als Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis 187

Als Gast konnte der Kreisvorstand den Landesvorsitzenden der GRÜNEN Hessen, Philip Krämer, begrüßen. Philip kündigte an, bei der kommenden Bundestagswahl 2021 als Direktkandidat im Wahlkreis 187 (Odenwald) zu kandidieren. Außerdem wird er für einen vorderen Platz auf der Landesliste der GRÜNEN Hessen in den “Ring steigen”. Philip erklärte, sich für die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts einzusetzen, damit alle Bürger*innen am Wohlstand teilhaben können.

Die GRÜNEN Odenwald haben somit erstmals in ihrer Geschichte die große Chance, mit einem eigenen Bundestagsabgeordneten im neuen Bundestag vertreten zu sein. Nachdem Frank Diefenbach die GRÜNEN Odenwald im Landtag vertritt, könnte Philip Krämer diese bald im Bundestag vertreten.

Vor einigen Jahren wäre es unvorstellbar gewesen, mit einem eigenen Abgeordneten sowohl im Landtag als auch im Bundestag vertreten zu sein. Visionen können jetzt Realität werden!

Verwandte Artikel