One Billion Rising 2017 in Erbach und Michelstadt

Tanz ist die Kunst, die die Seele des Menschen am meisten bewegt (Platon). 

Einladung zum Tanzen am Dienstag, 14. Februar um 12.15 Uhr im Landratsamt Erbach und ab 13.00 Uhr auf dem Michelstädter Bienenmarktparkplatz und in der Michelstädter Innenstadt!

onebillionrising, Odenwaldkreis, Frauenrechte, Tanzen, Gymnasium, BSO, Michelstadt, Erbach, Gleichstellung, Beschneidung, Vergewaltigung, Arbeitsrecht

Foto: ©onebillionrising

Engagierte Menschen im Odenwald laden zu einer weltweiten Aktion ein, bei der Tanz im Mittelpunkt steht. Eine engagierte Klasse der Fachschule für Sozialpädagogik der BSO (begleitet von der Schulpfarrerin Ulla Kloß) unterstützt von Karim’s Tanzschule in Michelstadt lädt gemeinsam mit Petra Karg, der Gleichstellungsbeauftragten des Odenwaldkreises, zum Mittanzen sowie zur Solidarität ein.

Unter dem internationalen Motto 2017 „Revolution 2017 – Solidarität gegen die Ausbeutung von Frauen” gehen auch im Odenwaldkreis Frauen aus Solidarität auf die Straße und tanzen für Gerechtigkeit.

 Im Rahmen der Aktion „One Billion Rising“ (Eine Milliarde steht auf.) finden weltweit viele Tanzdemonstrationen statt, die auf die Not vieler misshandelter Frauen auf der ganzen Welt aufmerksam machen. Mehr unter www.onebillionrising.de.

 „One BillIon Rising“ macht Mut und bringt Aufmerksamkeit für die Rechte der Frauen weltweit. Es ist

  • ein globaler Streik
  • eine Einladung zum Tanz
  • ein Akt weltweiter Solidarität
  • die Weigerung, Gewalt gegen Frauen weiter totzuschweigen und als gegeben hinzunehmen.

Wir wünschen der Tanzdemo viele Teilnehmer*innen. Es ist ein klares Signal für die Rechte der Frauen weltweit.

Verwandte Artikel