Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Public Viewing „Aufbruch ins Ungewisse“

Februar 14 @ 19:30 - 22:00

Die Flüchtlingshilfe Michelstadt-Erbach und die AWO Odenwald laden zu einem „Public Viewing“ des Spielfilms „Aufbruch ins Ungewisse“ ein.

Wer kennt nicht die indianische Weisheit „Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist“. Eine Ahnung zur Situation der nach Deutschland Geflüchteten, vermittelt der Film mit einer „spannenden“ Fiktion: „Europa ist im Chaos versunken. Rechtsextreme haben in vielen Ländern die Macht übernommen. Aus dem demokratischen Staat, der Deutschland einmal war, ist ein totalitäres System geworden, das Andersdenkende, Muslime und Homosexuelle verfolgt. Jan Schneider hat sich als Anwalt auf die Seite enteigneter Opfer gestellt. Als er erfährt, dass ihn das Regime erneut ins Gefängnis stecken will, beschließt er zu fliehen.“

Einen Trailer gibt es hier und weitergehende Informationen dort.

Ab 19:30 Uhr ist Einlass.  Um 20:15 Uhr startet der Film. Gegen 21:45 ist ein Zeitzeugengespräch mit einem real Geflüchtetem (ca. 30 Minuten) geplant.

Wo: AWO Mehrgenerationenhaus, Kellereibergstrasse 4, 64720 Michelstadt

Parkplatz „Burggraben“ – Einfahrt Höhe Kellereibergstrasse 24

Citybus Linie 1 + 2 + 4 Haltestelle Lindenplatz oder Neutorstrasse  und Linie 50 Haltestelle Hammerweg. – Alle Linien über Bahnhof Michelstadt und Bahnhof Erbach

Getränke und Knabbereien werden gegen kleines Entgelt angeboten. Ein Eintritt wird NICHT erhoben.

Details

Datum:
Februar 14
Zeit:
19:30 - 22:00